So ändern Sie Ihre Router-Einstellungen

Um das Beste aus Ihrem Router herauszuholen, müssen Sie lernen, wie Sie die wlan router einstellungen ändern können, und wir sind hier, um es Ihnen beizubringen.

Warum sollte ich lernen, wie ich meine Router-Einstellungen ändern kann?

Wenn Sie noch nie viel Wert auf Ihren Router gelegt haben, fragen Sie sich vielleicht, warum Sie sich die Mühe machen sollten, zu lernen, wie man die Router-Einstellungen überhaupt ändert. Schließlich, wenn es bisher gut funktioniert hat, warum riskieren Sie dann, etwas zu brechen?

Die Antwort ist einfach: Weil du viel zu gewinnen und nichts zu verlieren hast. So wie es für Sie praktisch unmöglich ist, Ihren Computer physisch zu beschädigen, indem Sie auf einen falschen Link klicken oder sich mit seinen Einstellungen anlegen, so sind auch moderne Router so konzipiert, dass sie narrensicher sind.

Das Schlimmste, was passieren kann, ist wahrscheinlich, dass Sie die Einstellungen Ihres Wireless Routers so ändern, dass es für andere einfacher wird, Ihre persönlichen Daten zu stehlen. Ein viel wahrscheinlicheres Szenario ist jedoch, dass Sie lernen, wie Sie die Einstellungen Ihres Wireless Routers ändern können, um Ihre persönlichen Daten so weit wie möglich zu schützen.

Wenn Sie wissen, wie Sie die Einstellungen Ihres Routers ändern können, können Sie auch einige der erweiterten Funktionen Ihres Routers voll ausschöpfen, von denen viele Ihnen im Moment vielleicht noch nicht einmal bekannt sind. Keine Sorge: Selbst wenn Sie sich als Computer-Neuling betrachten, können Sie im Handumdrehen lernen, wie Sie die Router-Einstellungen ändern können.

So erhalten Sie Zugriff auf einen Router

Um mit den Einstellungen Ihres Routers zu spielen, müssen Sie lernen, wie Sie als Administrator darauf zugreifen können. Wenn Sie sich im selben Netzwerk wie der Router befinden (d.h. entweder über ein Ethernet-Kabel mit dem Router verbunden sind oder mit einem vom Router erstellten drahtlosen Netzwerk verbunden sind), können Sie zuerst die einfache Methode ausprobieren:

Öffnen Sie Ihren bevorzugten Webbrowser.
Geben Sie nacheinander die folgenden IP-Adressen in die URL-Leiste ein: 192.168.0.1, 192.168.1.1, 192.168.2.1, 10.0.1.1, 10.0.0.1, 10.10.1.1.

Wenn Sie ein Anmeldefenster oder eine Startseite sehen, haben Sie Glück und können zum nächsten Kapitel dieses Artikels übergehen. Wenn Sie mit einer der oben aufgeführten IP-Adressen nicht auf Ihren Router zugreifen können, versuchen Sie die nächste Methode:

  • Klicken Sie auf das Windows-Logo auf der linken Seite der Taskleiste.
  • Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen.
  • Wählen Sie Netzwerk & Internet.
  • Klicken Sie auf Ihre Netzwerkeigenschaften anzeigen.
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach „Standard-Gateway“.
  • Die Zahl daneben ist die IP-Adresse deines Routers.
  • Geben Sie die Adresse in die URL-Leiste Ihres bevorzugten Webbrowsers ein.
  • Wenn Sie ein Anmeldefenster oder eine Startseite sehen, haben Sie erfolgreich auf Ihren Router zugegriffen.

Der nächste Schritt ist die Anmeldung als Administrator. Wenn Sie das Admin-Passwort Ihres Routers nicht geändert haben, besteht eine gute Chance, dass „admin“ funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, schauen Sie auf den Informationsaufkleber auf der Unterseite oder Rückseite des Routers. Routerhersteller drucken manchmal den Standardbenutzernamen und das Standardpasswort darauf.

Wenn Sie immer noch nicht auf Ihren Router zugreifen können, empfehlen wir Ihnen, die Reset-Taste auf der Rückseite lange zu drücken und es erneut zu versuchen. Sollte auch dies nicht ausreichen, um Ihnen Zugriff auf die Admin-Oberfläche Ihres Routers zu gewähren, versuchen Sie, online nach Hilfe zu suchen. Es gibt viele Websites, wie diese, die Router und die entsprechenden Login-Informationen des Administrators auflisten.

So ändern Sie die Anmeldeinformationen Ihres Routers

Das erste, was Sie tun sollten, nachdem Sie Zugang zu Ihrem Router erhalten haben, ist, das Standardpasswort auf etwas Sichereres zu ändern. Wenn Sie das Standardpasswort so belassen würden, wie es ist, könnte ein anderer Benutzer einfach zu Ihrem Router gehen und seine Einstellungen ändern. Die Person könnte beispielsweise Ihre drahtlose Sicherheit deaktivieren und Ihre persönlichen Daten erfassen, ohne dass Sie davon erfahren.

So ändern Sie das Passwort Ihres Routers:

Geben Sie die IP-Adresse Ihres Routers in Ihren bevorzugten Webbrowser ein.
Melden Sie sich mit dem Standardbenutzernamen und dem Standardpasswort (normalerweise beide Admin) an.
Gehen Sie zu den Einstellungen.
Wählen Sie Change Router Password oder eine ähnliche Option.
Geben Sie das neue Passwort ein.
Speichern Sie die neuen Einstellungen.

Denken Sie daran, dass ein starkes Passwort mindestens acht Zeichen lang ist und aus einer Kombination von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen besteht.

Passwort

So ändern Sie die IP-Adresse des Routers

Bevor wir erklären, wie man die IP-Adresse des Routers ändert, möchten wir den Unterschied zwischen öffentlicher und lokaler IP-Adresse klären.

Wie der Name schon sagt, ist eine öffentliche IP-Adresse die Adresse, die Computer und Server außerhalb Ihres Netzwerks sehen, wenn Sie sich mit ihnen verbinden. Es ist auch die Adresse, die Sie sehen, wenn Sie eine Website wie What Is My IP? besuchen, die führend in der Bereitstellung von IP-Adress-Lookup-Services ist.

Ihre öffentliche IP-Adresse wird Ihnen von Ihrem Internetdienstanbieter zugewiesen, und Sie haben in der Regel keine Kontrolle darüber. Einige ISPs stellen ihren Kunden statische IP-Adressen zur Verfügung, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie eine dynamische IP-Adresse haben, die sich von Zeit zu Zeit von selbst oder nach einer Anfrage ändert.

Ihre lokale IP-Adresse hingegen ist die Ihrer Bestellung und allen anderen dahinter liegenden Geräten zugeordnete Adresse, die Sie nach Belieben ändern können. So machen Sie es auf D-Link-Routern, und Router anderer Hersteller werden nicht viel anders sein.

Geben Sie die IP-Adresse Ihres Routers ein.